Dreierpack

Hattrick m
Erzielen dreier Tore innerhalb eines Spiels durch denselben Spieler.
Der klassische oder lupenreine Hattrick besteht darin, dass ein Spieler innerhalb einer Halbzeit drei Tore in ununterbrochener Folge erzielt.
Syn. Dreierpack n ugs.
hat-trick
Three goals scored by one player in the same match.
A classic hat trick consists of three goals by the same player in one half of the match with no intervening goals scored by another player of either team.

German-english football dictionary. 2013.

Look at other dictionaries:

  • Marek Mintál — 2006 Spielerinformationen Geburtstag 2. September 1977 Geburtsort Žilina, ČSSR …   Deutsch Wikipedia

  • Гонсалес, Рауль — Рауль …   Википедия

  • Aaron Hunt — im Jahre 2009 Spielerinformationen Geburtstag 4. September 1986 Geburtsort Goslar, Deutschland …   Deutsch Wikipedia

  • Albert Bunjaku — 2010 Spielerinformationen Geburtstag 29. November 1983 Geburtsort Gjilan, SFR Jugoslawien …   Deutsch Wikipedia

  • Andi Köpke — Andy Köpke Spielerinformationen Voller Name Andreas Köpke Geburtstag 12. März 1962 Geburtsort Kiel, Deutschland …   Deutsch Wikipedia

  • Andreas Köpke — Andy Köpke  Andreas Köpke im Juni 2011 Spielerinformationen Voller Name Andreas Köpke Geburtstag …   Deutsch Wikipedia

  • Andy Köpke — Spielerinformationen Voller Name Andreas Köpke Geburtstag 12. März 1962 Geburtsort Kiel, Deutschland …   Deutsch Wikipedia

  • Bianca Schmidt —  Informationen über die Spielerin Voller Name Bianca Ursula Schmidt Geburtstag 23. Januar 1990 …   Deutsch Wikipedia

  • Der Herr der Ringe Online — Herr der Ringe Online: Die Schatten von Angmar Entwickler Turbine, Inc. Publisher …   Deutsch Wikipedia

  • Desperados (Bier) — Desperados Logo Eine Flasche Desperados …   Deutsch Wikipedia

  • Fußball-Weltmeisterschaft 1938/Schweden — Dieser Artikel behandelt die schwedische Fußballnationalmannschaft bei der Fußball Weltmeisterschaft 1938. Inhaltsverzeichnis 1 Qualifikation 2 Schwedisches Aufgebot 3 Spiele der schwedischen Mannschaft 3.1 Achtelfinale …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.